Die kleinen Feinheiten der Natur in Hasselroth und Umgebung

Können wir nicht wirklich froh sein, in solch einem Land wie Deutschland leben zu dürfen?
Gerade jetzt in Coronazeiten muss man doch wirklich jeden Tag dankbar für die Freiheiten sein, von denen Menschen in anderen Ländern nur träumen.

Viele Kilometer haben wir mit unseren beiden Shih Tzus Allie und Amadeo in den letzten Wochen hier in unserer Umgebung zurückgelegt. Morgens ganz früh und abends, wenn es langsam leerer wird auf den Wegen. Und irgendwie passieren immer wieder unverhergesehene Dinge und wir haben die Möglichkeit, diese in Ruhe auf’s Bild zu bannen. Die Natur hat sich in der letzten Zeit doch schon sehr verändert….es war zwischenzeitlich fast so warm wie im Sommer und dann der Gegensatz, als die sogenannte „Kalte Sophie“ mit voller Wucht die Natur durchwirbelte…..Seht einfach selbst….die Bilder sprechen für sich….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: